Bomas-Verlag

Angebot anfordern

Bestellen

Geschäftsbedingungen

Impressum

Mitteilung an den Verlag

Send a message

Übersicht

Friedrich Zündel: Johann Christoph Blumhardt - Zeuge der Siegesmacht Jesu über Krankheit und Dämonie. Brunnen Verlag, 1979

antiquarisches Einzelstück, 352 Seiten, 405 g, Preis inklusive Versand in Deutschland: 26

Friedrich Zündel, ein Freund von Johann Christoph Blumhardt, hat bald nach dessen Tod im Jahre 1880 eine Biographie Blumhardts geschrieben. Sie ist eine engagierte Darstellung der Zeit und der Person Blumhardts, nicht bloß eine Zusammenstellung von Daten und Ereignissen. Im Jahre 1936 wurde eine leicht bearbeitete Fassung dieses Buches neu herausgegeben, "weil es an der Zeit war, die in der Lebensbeschreibung enthaltene Botschaft der Welt wieder in Erinnerung zu rufen". Aus denselben Gründen erscheint nun eine Neuauflage, nachdem lange Jahre nur eine stark gekürzte Taschenbuchausgabe lieferbar war. Die Biographie Zündels ist noch heute ein Standardwerk für Christen, die sich mit den Gebieten Okkultismus und Kirchengeschichte beschäftigen.

Vorrede zur 13. Auflage

Erster Teil: Das Werden

  1. Die Jugendzeit
    Der heimatliche Boden
    Erste Jugend
    Die Hochschule
  2. Der Kandidat
    Dürrmenz
    Basel
    Iptingen

Zweiter Teil: Möttlingen

  1. Die Anfangszeit
    Möttlingens frühere Pfarrer
    Amtsantritt - Hochzeit - Erstes Wirken
  2. Der Kampf
    Krankheit der Gottliebin Dittus
  3. Die Erweckungszeit
    Die Bußbewegung
    Die Wunder
    Predigt - Hoffnungsgedanken
    Gottesdienst und christliche Gemeinschaft
  4. Privatleben - Allgemeiner Beruf
    Der Privatmann
    Übergangszeit

Dritter Teil: Bad Boll

  1. Geschichtliches
    Bad Boll
    Geschichte des Hauses
  2. Der Pfarrer in Bad Boll
    Der Hausvater
    Der Seelsorger
    Gebetserhörung
    Reisen
    Der Schriftsteller
  3. Schluß
    Seelsorge im engeren Kreise - Neue Hoffnungen
    Sterben